Genealogy Johann Loy Loy in Burgwindheim

 

Loy in der Pfarre Burgwindheim 1646 - 1738

Familie Andreas Loy aus Kötsch, keine Verbindung zu Fam.Lohe-Loy nachweisbar

 1 Andreas Loy ca. 1643 -  ca. 1703 geb.: D, Schlüsselfeld
   + ?   ? -  ?
   2  Johann Loy ca. 1680 - ca. 1740
    +04.11.1709  Agnes Matthias ca. 1685 - 1725 geb.:  ca. 1685,  gest.: 18.06.1725 D, Burgwindheim - Kötsch
      3  Eva Margaretha Lay 1710 - ? geb.: 17.09.1710 D, Burgwindheim - Kötsch
      3  Maria Anna Lay 1713 - ? geb.:  23.02.1713 D, Burgwindheim - Kötsch
      3  Margaretha Lay 1716 -  ? geb.: 31.03.1716  D, Burgwindheim - Kötsch
      3 Michael Lay  ca. 1719 - ? geb.:  ca. 1719 D, Burgwindheim, Untersteinach
      + Katharina  ? - ? D, Burgwindheim, Untersteinach
          4  Johann Michael Lay 1738 -  ? geb.:  04.01.1738 D, Burgwindheim, Untersteinach
          4  Anna Lay ? - 1746 gest.:  07.09.1746 D, Burgwindheim, Untersteinach

 

 

Weitere einzelne, nicht einzuordnende Loy 

 

Joannes Adama Loy

4.11.1709

Trauzeuge bei Johann Loy + Agnes Mattias(in), aus Burgwindheim
Wolfgangus Loy      ? -  ? Trauzeuge, eine Eintragung vor der obigen Eheschließung, aus Bgw.
 Fridericus Loy   ? - 1710 gest.: 17.10.1710 D, Burgwindheim

 

Folgende Eintragung im Sterbebuch der Pfarre Burgwindheim ist aus dem Lateinischen frei übersetzt, teilweise ist der Text nicht lesbar:

Anno 1646

Durch Gewalt umgekommen ist ein gewisser Nobler Leuthenant des bayrischen Heeres, begraben in der Kirche St. Jakob*  neben dem Altar des Hl. Sebastian.

Im selben Jahr starb ein Nobler, ein gewisser Johannes Wilhelm von der Ley (Loy ?) aus dem Geschlecht Hatzfeld, aus dem selben Heer aus der Kriegszeit ....(unleserlich) begraben neben dem Altar der Hl. Jungfrau Maria.

* diese Kirche existiert heute nicht mehr, sie wurde durch das neue Bauwerk in den Jahren 1748 - 1751 wegen Baufälligkeit ersetzt